El Nino und die letzten wochen

Letztens hatte ich unerwartet das Glück Inselhopping machen zu können. Man mietet sich ein Boot für einen Tag, kauft viel zu essen und lässt sich zu zwei-drei inselchen vor cebu fahren. Dabei habe ich mir nicht nur wieder mal einen perversen sonnenbrand geholt (eingecremt hatte ich mich, nur war ich auch zweimal schnorcheln und bin nicht an alle stellen am rücken gekommen, heute nach gut einer Woche schält sich dort), sondern konnte auch mal schnorcheln und habe dabei tolle fische gesehen. Die Vielfalt überrascht mich immer wieder aufs Neue (hatte noch nie einen 30cm langen, hellblauen fisch mit lila streifen und grünen strichen gesehen). An der Stelle hätte man wohl auch super tauchen können….hoffe ich kriege ncoh die eine oder andere chance zum tauchen hier auf den philippinen.

 

El Nino lässt die Menschen schwitzen und die Flüsse austrocknen. Lange war es nicht mehr unter 29° und so sind die Sümpfe hier zu Wiesen geworden. Abends versammeln sich auf einer viele Jugendliche und jüngere Männer. Sie haben Volleyballnetze aufgestellt und spielen das phil. Volleyball (Bälle viel kleiner, der Ball wird viel geboxt und geschlagen) und machen eine art breakdance. Unglaublich wie sie aus dem stand einen rückwärtssalto machen oder mal eben so mit etwas anlauf 6 räder rückwärtsschlagen und dann mit einem salto abschließen….

 

Letzens bin ich Till Schweiger mit Bart und Vokuhila begegnet. Er hat mich auf einer sehr belebten Straße downtown einfach so angesprochen, weil ich Weißer bin und er auch Deutscher. Kultur/Nationalität verbindet, obwohl er eigtl eine untersch. kulturelle Wurzeln hat: Ein eingewanderter türkischer Muslime, der mit Ach und Krach seine Hauptschulausbildung gemacht hat. Doch kulturelle Wurzeln und Symphathie füreinander sowie gleiche Ansichten, haben nur geringe Interdependenz. Wir sind in ein gutes Gespräch gekommen, haben uns schließlich zusammen wo hingesetzt und er hat mir viel von seinen internationalen geschäften(türkei, deutschland, sudan, philippinen), seinen Erfahrungen hier (u.a. „manche leute sind hier teilweise echt blöde…das macht die hitze. Deren  hirn ist schon ganz weich“  oder „bin hier ja schon 2 Monate und auch wirklich geil wie „Pumakacke“, aber für die alten perversen Säcke, die hier ne junge Prostituierte holen hab ich kein Verständnis“-haha, nur lustig wie er es gesagt hat. Ansonsten hat eher ein gutes Gefühl für die phil. Kultur) , seiner Vergangenheit (er hat mehreren Tausend Leuten aus Serbien und Kosovo während dem Krieg geholfen über versch. Grenzen nach Berlin zu kommen und musste dafür 6 Jahre in Dresden einsitzen) und von seinem Verständnis von Moral und Gutmenschlichkeit (beides mit Verweis auf Islam) erzählt. Eine unerwartete Begegnung, die sehr erfahrungsreich war.

 

Heute während meinen umfragen hat ein Baby das Schreien angefangen als es mich sah. Es war eingeschüchtert und dachte anscheinend ich bin ein Doktor. Dabei ist mir nur in den Kopf gekommen wie ich als ganz kleines Kind auch mal Angst vor farbigen Menschen hatte. Somit hatte ich dann Verständnis für das Baby und fühlte mich nicht nur unterhaltungsvoll vor den Kopf gestoßen. Aber wieso haben wir im jungen Alter so sehr Angst vor den viel größeren, andersfarbigen Erwachsenen? Wahrscheinlich, weil man das vollkommeb Unbekannte, das auf einmal in den vertrauten Lebensraum und die Beziehung mit der Mutter, die dem Kind sonst komplett gehört, eindringt und eine Gefahr darstellt…

Ein kleines Update zu meinen Reiseplänen: Ich werde wahrscheinlich nach ca. 12 Tagen Vietnam (hochi minh city, can tho, hue und hoi an) nach Bangkok fliegen und von dort aus eine Reise durch Laos (ca. 7 Tage; erst Vientiane, dann Luang Prabang und von dort auf dem Mekong nach Huay Xai) machen. In Thailand will ich noch nach Chiang Mai (wahrscheinl. von Huay Xai aus), Pattaya und Ayatthuya. Wer Tipps hat –v.a. noch praktische Tipps zum Transport in Laos- kann diese jederzeit gerne loswerden!

Hoffe Euch geht’s allen gut!

23.3.10 15:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen